Sich vor Kreditkartenbetrüger schützen.

5 Dinge die zu beachten sind um nicht zum Opfer von Kreditkartenbetrug zu werden!

Lassen Sie sich nicht von Online-Betrügern veräppeln!
Es ist nicht mehr lange, bis die Geschenk Saison ankommt, und für beschäftigte Menschen wie Sie und ich, es gibt keinen besseren Weg, um Einkäufe durch Online-Shopping zu erledigen.

Wie viele Menschen wollen Sie gemütlich online einkaufen.
Sie ersparen sich den Aufwand der Suche nach einem Parkplatz und dem Verkehr, wenn Sie online einkaufen. Allerdings, mit den Tausenden von Identitätsdieben lauert über das ganze Internet eine Gefahr.

Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Identität schützen, wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte online bezahlen:

In diesem Video wird genau erklärt was Carding ist und wie dieser Markt funktioniert:

1. Kaufen Sie Ihre Artikel von einer vertrauenswürdigen Website

Wenn Sie online einkaufen, versuchen Sie, die URL in der Adressleiste einzugeben, anstatt auf einen Link aus Ihrer e-Mail Adresse zu benutzen. Geben Sie Ihre Kreditkartendaten nicht ein, es sei denn, Sie sind sich sicher, dass die Webseite die richtige ist und auch sicher. Es ist auch ratsam, eine zuverlässige Online-Sicherheits-Software wie McAfee zu haben. Achten sie ebenfalls auf das „https“ vor dem Link, hat die Webseite kein „https“ sondern nur „http“ bedeutet das, das ihre Daten nicht geschützt sind, und jeder hacker kann ihre Kreditkarten Daten einfach herausfischen.

2. Speichern Sie keine Kreditkarten Details

Lassen Sie keine Webseite, Ihre Kreditkarten-Daten in Ihrer Datenbank speichern, es macht es einfacher für Online-Diebe mit Ihrer Kreditkarte bezahlen zu können! Wenn Sie jedoch wirklich Ihre Daten speichern wollen, stellen Sie sicher, dass das Passwort für die Website, die Sie verwenden, wirklich stark ist und wenn der Computer Sie fragt, ob der Browser sich an das Passwort „erinnern“ soll, klicken Sie auf „Nein“

3. Verwenden Sie die Sicherheitsdienste des Kreditkartenunternehmens.

Heutzutage haben die meisten Banken Kreditkarten-Schutz-Programme, die Karteninhaber eine dringend benötigte Sicherheit für eine glückliche und sichere Online-Shopping-Erlebnis bieten.

4. Prüfen Sie regelmäßig Ihre Kreditkartenauszüge

Normalerweise werden Sie nur feststellen, dass Sie ein Opfer von Identitätsdiebstahl gewesen sind, wenn Sie durch Ihre Kreditkartenabrechnung gehen. Das ist ein wenig zu spät, oder? Deshalb ist es notwendig, Ihre Kreditkartenabrechnung wöchentlich zu überprüfen, oder Sie können Ihre Bank kontaktieren, um Sie zu benachrichtigen, wenn Ihre Karte  verwendet wird. So können Sie Maßnahmen ergreifen, wenn Ihre Karte nicht von Ihnen verwendet wurde.

5. Vermeiden Sie die Verwendung offener WLAN-Netzwerke

Wenn Sie online einkaufen, tun Sie es über ein sicheres Netzwerk. Lassen Sie sich nicht von der starken Internet-Verbindung täuschen. Es ist ein einfaches Ziel für Betrüger auf Ihre Bankverbindung zugreifen, während Sie ihren Online-Shopping tätigen.

Wenn Sie nicht die ganze Zeit paranoid sein wollen, sobald Sie Ihre Kreditkarte Online verwenden, denken wir dass, diese Vorkehrungen extrem nützlich sind. Seien Sie weiterhin immer besonders vorsichtig, wenn Sie Produkte online mit Ihrer Karte kaufen.

Ansonsten gibt es Paypal, das Ihnen noch mehr Schutz anbietet als die Kreditkartendienstleister.